Talente-Check

"Zeig, was in dir steckt" ist das Motto des Projektes Talente-Check. Jugendliche sollen
sich ihrer Interessen, Kompetenzen, Potenziale, Fähigkeiten und Neigungen bewusst
werden. Mit diesem Wissen sind die Jugendlichen in der Lage, Schlüsse im Hinblick
auf ihre weitere Bildungslaufbahn zu ziehen bzw. Entwicklungspotenziale zu definieren.

Talente-Check kommt in der 3. und 4. Klasse der Vorarlberger Mittelschulen, in der
8. Schulstufe der Sonderschulen, an den Polytechnischen Schulen sowie in den
ersten Klassen von weiterführenden mittleren und höheren Schulen zum Einsatz.
An den 4. Klassen der Gymnasien läuft ein adaptiertes und angepasstes Programm.

Ein wichtiges Element des Projektes Talente-Check ist das Standortgespräch. Die
Standortgespräche werden von eigens geschulten Lehrpersonen bzw. von
BIFO-Berater/innen durchgeführt. Teil des Standortgespräches sind auch jene
Ergebnisse, die die Jugendlichen bei den Kompetenzerhebungsverfahren erzielt
haben. Schüler/innen Vorarlberger Schulen machen z.B. einen Interessen-Check,
ein Selbstbild zu persönlichen Merkmalen und Verhaltensweisen, den Bildungs- und
Berufsbezogenen Kompetenzen-Check am PC, Handgeschicklichkeitsproben und
einen Check in den Fächern Mathematik, Deutsch und/oder Englisch.